"Sims 4 Reich der Magie" im Test: Hallo Hogwarts

Mit diesem Gameplaypack sorgt Publisher EA wieder für magische Momente mit übernatürlichen Inhalten, auf die die Fans sehnsüchtig gewartet haben.
Mit der Erweiterung "Reich der Magie" erhält "Die Sims 4" weiteren magischen Content, der stark an die Welt von Harry Potter erinnert. Deine Sims können jetzt nämlich nicht nur Hexen und Zauberer werden, sondern auch auf Besen fliegen, Zauber in der Schule erlernen und tierische Begleiter auswählen.



Dich erwarten zwei neue Welten: Glimmerbrook, in dem dir fünf bewohnbare Grundstücke zur Verfügung stehen und das Reich der Magie. Letzteres ist eine Welt für Hexen und Zauberer, die durch ein magisches Portal, einen Zauberspruch oder dem Glimmerstone betreten werden können. Anders als in Glimmerbrook gibt es im Reich der Magie keine Jahreszeiten, dafür aber einen besonderen Tag- und Nachtzyklus. Hexen und Zauberer sind allerdings nur in der magischen Welt anzutreffen, weil niemand von deren Existenz erfahren soll, der nicht dazu gehört.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die drei Weisen



Im Reich der Magie findest du drei Weisen, die je einem Haus zugewiesen sind. Mit der funktionalen Magie können Sims hilfreiche und praktische Zauber wirken. Damit lässt sich die Toilette ganz schnell reparieren oder die Qualität der selbst hergestellten Objekte erhöhen. Auch der Pflanzenschutz sorgt für parasitenfreies Grünzeug.

Die ungezähmte Magie ist für ganz wilde Sims, die gerne mit dem Jenseits spielen. Geister können so nämlich aus ihren Gräber heraufbeschwört werden. Aber auch Gedankenkontrolle und das Einfrieren unbeliebter Sims ist möglich.

Mit der schelmischen Magie begeben sich deine Sims in das Dunkle Reich: Hier können andere Sims mit dem Zauber "Verzweiflung" um den Verstand gebracht werden. Es sind aber auch andere Zaubersprüche vorhanden, womit die Gedanken durcheinander gebracht und Kämpfe ausgelöst werden können.

Hund, Katz und Kreatur



Um deine Sims richtig auszustatten, können sie sich in der Zauberallee mit Zauberstäben, Besen und magischen Begleitern bereichern. Besitzt du die Erweiterung "Hunde und Katzen" können auch deine pelzigen Haustiere zu einem magischen Begleiter werden. Ansonsten warten unterschiedliche Kreaturen auf dich, von denen manche nur im Reich der Magie gefunden werden können.

Mithilfe eines Zauberkessels können deine Sims wirkungsvolle Gebräue aber auch leckeres Essen kochen. Der Umgang mit dem riesigen Kessel sollte aber mal gelernt sein, da die Tränke sonst auch in die Hose gehen können.

Zauberer werden



Du kannst im Erstelle-einen-Sim Modus eine Hexe oder einen Zauberer erstellen oder ihn erst im Spiel verwandeln. Dabei ist es erst möglich, Sims ab dem Teenageralter zu transformieren. Eine versteckte Gestalt, wie bei Aliens, Vampiren und Meerjungfrauen gibt es allerdings nicht. Es warten auch zwei neue Bestreben, 'Alchemie' und 'Tränke und Zauberpfad', und das neues Merkmal 'Magische Blutlinie' auf dich.

Dein magischer Sim verfügt über ein Zauberbuch, in dem Zaubersprüche und Tränke enthalten sind, die erst aber noch gelernt werden müssen. Pass aber auf, dass dein Sim es nicht mit dem Zaubern zu sehr übertreibst - laut EA soll es nämlich auch eine neue Todesart geben.

Die Sims 4 Reich der Magie ist für PC und Mac ab dem 10. September 2019 und für Konsole ab dem 15. Oktober 2019 verfügbar.

Ein Rezensionsexemplar wurde uns von Electronic Arts zur Verfügung gestellt.

Nav-AccountCreated with Sketch. Rhea Schlager TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltGametippDigitalSpieletestSpielzone

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren