1:0 gegen Italien! Irland sichert sich letztes Achte...

Irland hat sich mit einem späten 1:0-Sieg gegen Gruppensieger Italien noch einen Platz im Achtelfinale gesichert. Brady war der Goldtorschütze für die Grünen. Nun wartet ein Duell mit Gastgeber Frankreich, die Türkei muss hingegen nach Hause fahren.

In Lille startete Italien mit einer besseren B-Elf in das letzte Gruppenspiel. Die Italiener standen bereits vor dem Spieltag als Gruppensieger fest, dementsprechend traten sie eher im Schongang auf. Irland hatte in der ersten Hälfte zwei gute Chancen, beide Male rettete Buffon-Ersatz Sirigu stark. Es ging ohne Treffer in die Halbzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte Italien durch Zaza eine tolle Volley-Chance, doch der Juve-Stürmer verfehlte hauchdünn. Irland drückte auf ein Tor, doch gegen die massive Defensive der Azzurri gab es meistens kein Durchkommen. Der eingewechselte Insigne hatte dann für Italien mit einem Stangenschuss Pech (77.).

Irland erarbeitete sich aber den Sieg. Zunächst scheiterte Hoolahan an Sirigu (84.), zwei Minuten später köpfte aber Brady die Iren ins Achtelfinale, dort wartet Gastgeber Frankreich auf die Iren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen