13-Jährige im Prater belästigt, dann zieht Mann Messer

Der Wiener Wurstelprater ist wieder offen. Nach der Ausgangssperre während der Corona-Krise hat der Volksprater in Wien am letzten Maiwochenende 2020 seinen Betrieb wieder aufgenommen
Der Wiener Wurstelprater ist wieder offen. Nach der Ausgangssperre während der Corona-Krise hat der Volksprater in Wien am letzten Maiwochenende 2020 seinen Betrieb wieder aufgenommenpicturedesk.com/Willfried Gredler-Oxenbauer
Der 32-Jährige soll im Wurstelprater eine Mädchengruppe sexuell belästigt haben und – als ihn die Kinder konfrontierten – ein Messer gezogen haben.

Am Freitagabend wurde die Wiener Polizei in den Prater gerufen, nachdem es gegen 19.40 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Mädchengruppe und einem Mann gekommen war.

Zwei Mädchen aus dieser Gruppe (beide 13) gaben gegenüber intervenierenden Beamten an, von dem 32 Jahre alten Afghanen sexuell belästigt worden zu sein. Danach habe er sie mit einem Messer bedroht.

Vorläufig festgenommen

Zeugenbefragungen am Calafatiplatz vor Ort untermauerten laut Polizei diese Aussagen, weshalb gegenüber dem 32-Jährigen die vorläufige Festnahme ausgesprochen wurde. In seinem Gewahrsam wurde ein Messer sichergestellt.

Der Mann bestritt vorerst die Angaben der Mädchen. Er befindet sich in polizeilicher Anhaltung, die Erhebungen laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
WienLeopoldstadtPolizeieinsatzSexuelle Belästigung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen