10-Jährige wird von Pferdehuf tödlich am Kopf verletzt

Eine 10-Jährige wurde bei einem Reitunfall nahe Dornbirn tödlich verletzt
Eine 10-Jährige wurde bei einem Reitunfall nahe Dornbirn tödlich verletztistock
Samstagabend kam es im Bezirk Dornbirn zu einem fatalen Unglück. Eine 10-Jährige wurde von einem Pferdhuf tödlich am Kopf getroffen.

Gegen 19:30 Uhr rutschte eine 10-Jährige während eines Trainings auf einem Voltigierbock versehentlich von dem Gerät, wodurch ein in der Nähe stehendes, an der Leine geführtes Pferd erschrak und ausschlug. Dabei traf das Tier die Jugendliche mit einem der beschlagenen Hinterläufe am Hinterkopf.

Die 10-Jährige wurde mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus geflogen, wo sie am Sonntag ihren schweren Verletzungen erlag.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
VorarlbergDornbirnUnglückPolizeiPferdTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen