17-Jährige ging auf Advent-Märkten auf Diebes-Tour

Die 17-Jährige hatte es auf den Adventmärkten in Graz auf Geldbörsen abgesehen.
Die 17-Jährige hatte es auf den Adventmärkten in Graz auf Geldbörsen abgesehen.Bild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Eine 17-Jährige soll in Graz für mehrere Taschendiebstähle auf Adventmärkten verantwortlich sein. Zu Weihnachten wurde sie nun geschnappt.

Eine anlässlich der Adventmärkte in Graz eigens eingerichtete Sonderstreife des Stadtpolizeikommandos überwachte am "Heiligen Abend" diverse Adventmärkte in der Stadt.

Dabei wurde die Fußstreife gegen 14.30 Uhr am Grazer Hauptplatz von einer 27-Jährigen darüber informiert, dass eine Unbekannte soeben versucht habe, ihre Geldbörse aus der Handtasche zu stehlen.

Kurz darauf konnten die Polizisten dann bereits eine Verdächtige anhalten. Eine Überprüfung der Person ergab, dass es sich um eine 17-jährige Irakerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung handelte.

Diebesgut sichergestellt

Sie wurde zur weiteren Überprüfung auf eine Polizeidienststelle verbracht. Dort stellten die Beamten offensichtliches Diebesgut (gestohlene Geldbörsen bzw. deren Inhalt) bei der 17-Jährigen sicher.

Das Diebesgut konnte zum Teil vorangegangenen und bereits angezeigten Taschendiebstählen zugeordnet werden. Bei der Einvernahme zeigte sich die 17-Jährige teils geständig.

Die Jugendliche wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichDiebstahlPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen