18-Jähriger von Zug erfasst und in Lebensgefahr

Opfer  wurde per Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.
Opfer  wurde per Rettungshubschrauber ins Spital gebracht.Michiel van Herten/ÖAMTC
Zugausfälle im Raum Schwechat am Mittwochmorgen: Ein 18-Jähriger war von einem Zug erfasst worden, ist in Lebensgefahr.

Mehrere Zugausfälle und -verspätungen gab es am Mittwoch gegen 8 Uhr in Schwechat in Fahrtrichtung Wien.

18-Jähriger im Schockraum

In Fischamend (Bezirk Bruck an der Leitha) war ein 18-Jähriger von einem Zug erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Der junge Mann wurde noch vor Ort erstversorgt und per ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 3 in Wr. Neustädter Krankenhaus geflogen. Dort wurde der Patient in den Schockraum gebracht. Laut ersten Infos dürfte es sich um einen Unfall handeln.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
ZugFischamend

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen