18-jähriger Ungar schlägt Messi beim Tor des Jahres

Durchaus überraschend wurde Lionel Messi zum Weltfußballer des Jahres 2019 gekürt. Beim Tor des Jahres ließ ihn aber ein Teenager alt aussehen...
Lionel Messi ist Weltfußballer – und das nach seiner überraschenden Wahl im Jahr 2019 bereits zum sechsten Mal. Der 32-jährige Argentinier ist damit der alleinige Rekordhalter, Cristiano Ronaldo muss sich bis jetzt mit fünf Auszeichnungen begnügen.

Bei der Auszeichnung für das Tor des Jahres 2019 ließ allerdings ein Teenager aus Ungarn Messi alt aussehen. Daniel Zsori war gerade einmal 17 Jahre alt, als er in seinem allerersten Ligaspiel für Debrecen den Erzrivalen Ferencvaros mit der allerersten Ballberührung und einem spektakulären Fallrückzieher in der 93. Minute k.o. schoss. (siehe Video oben)

Eine wahre Heldentat, bei der selbst Messi nicht mit konnte – auch wenn sein Lupfer gegen Betis ebenfalls in die Kategorie Traumtor fällt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-Account heute.at Time| Akt:
MailandNewsSportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen