19 Tote bei Anschlag mit 5 Tonnen Sprengstoff

Bei einem Anschlag mit einem Lastwagen voller Sprengstoff in der türkischen Provinz Hakkari sind am Sonntag mindestens 19 Menschen getötet worden.

Wie der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim am Sonntag mitteilte, sprengte sich ein Attentäter in einem mit fünf Tonnen Sprengstoff beladenen Kleinlaster vor einem Checkpoint der Gendarmerie im Bezirk Semdinli in die Luft. Zehn Soldaten, acht Zivilisten und der Tatverdächtige starben. Zudem wurden 26 Menschen verletzt.

Durch die Wucht der Detonation bildete sich ein Krater von zehn bis fünfzehn Metern Durchmesser. Die türkische Armee vermutet die PKK hinter dem Anschlag, die sich jedoch bislang nicht dazu bekannt hat. Erst am Samstag hatten sich zwei Verdächtige im Zuge eines Anti-Terror-Einsatzes nahe Ankara in die Luft gesprengt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen