Schläger bricht 20-Jährigem mitten in Linz das Gesicht

In Linz kam es zu einem brutalen Angriff. Am Hauptplatz wurden einem 20-Jährigen das Jochbein und das Oberkiefer gebrochen (Symbolfoto).
In Linz kam es zu einem brutalen Angriff. Am Hauptplatz wurden einem 20-Jährigen das Jochbein und das Oberkiefer gebrochen (Symbolfoto).Mike Wolf
Ein Überfall endete am Sonntag in Linz für einen 20-Jährigen übel. Er erlitt einen Oberkiefer- und Jochbeinbruch und schwere Kopfverletzungen. 

Am Sonntag zwischen etwa Mitternacht und zwei Uhr passierte auf dem Linzer Hauptplatz der schwere Überfall. Ein bisher Ungekannter hat einem 20-jährigen Linzer Oberkiefer- und Jochbein gebrochen und ihm schwere Kopfverletzungen zugefügt.

Der 20-Jährige war in Richtung Straßenhaltestelle unterwegs. Dabei dürfte ihm eine männliche Person entgegengekommen sein, die ihn zusammenschlug.

Der junge Mann begab sich daraufhin selbstständig ins Krankenhaus, wo er mit schweren Verletzungen stationär aufgenommen wurde.

"Wir ertmitteln derzeit gegen Unbekannt. Das Opfer befindet sich derzeit im Krankenhaus und muss erst einvernommen werden", so Polizei-Pressepsrecherin Barbara Riedl gegenüber "Heute".

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Linzer Polizeiinspektion Landhaus unter 059133/4586-100 zu melden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account jmo Time| Akt:
ÜberfallKörperverletzungPolizeiLinzOberösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen