29-jähriger Stalker drohte Ex mit Umbringen

Bild: Fotolia
Als mutmaßlicher Stalker ist ein 29-Jähriger Obersteirer festgenommen worden, nachdem er seine Ex-Freundin nicht nur mit Anrufen belästigt, sondern sie auch noch mit dem Umbringen bedroht haben soll. Der Mann hatte zuvor bereits intime Fotos der Frau im Internet veröffentlicht.


Wie die Polizei mitteilte, wurde der 29-Jährige aus dem Bezirk Liezen am Freitag verhaftet, weil er seine frühere Freundin mit dem Tod bedroht haben soll. Zuvor belästigte er sie nicht nur mit zahlreichen Telefonanrufen, sondern suchte auch ständig ihre Nähe.

Schließlich veröffentliche er Fotos der 28-Jährigen und drohte ihre gesellschaftliche Stellung zu zerstören, indem er weitere Bilder in einem sozialen Netzwerk zugänglich machen würde.

Nach der Morddrohung wurde er in die Justizanstalt Leoben eingeliefert und wegen des Verdachts auf beharrliche Verfolgung und gefährliche Drohung angezeigt.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen