34-Jähriger erschlug eigene Mutter mit Axt

Bild: Fotolia

Ein 34-jähriger Mann hat am Montag seine eigene Mutter mit einer Axt erschlagen. Der Täter bewohnte gemeinsam mit der 62-jährigen Frau und seinem Vater ein Einfamilienhaus in Steyr. Die Polizei hat den Mann im Büro der Staatsanwaltschaft Steyr festgenommen.

Der mutmaßliche Täter tauchte am frühen Montagnachmittag bei der Staatsanwaltschaft Steyr auf und gestand dort anwesenden Mitarbeitern, seine Mutter mit einer Axt erschlagen zu haben. Wenig später kamen auch Polizisten bei der Staatsanwaltschaft auf. Sie suchten den 34-Jährigen bereits, da sein Vater den Mord gemeldet hatte.

Motiv konnte der Täter keines nennen. Der Mord soll ihm von Stimmen angeordnet worden sein. Er wurde noch im Gerichtsgebäude verhaftet. Der Staatsanwalt forderte aufgrund des genannten Tatgrundes auch ein psychologisches Gutachten an, um die Zurechnungsfähigkeit des 34-Jährigen zu prüfen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen