4 Meter in der Höhe: Auto "flog" bei Unfall gegen Silo

Spektakulärer Unfall am Donnerstagmorgen in Unterwaltersdorf: Eine Lenkerin hob mit ihrem Audi ab und krachte gegen ein Salzsilo.
Zu einem wilden Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 6 Uhr auf der B60 bei Unterwaltersdorf (Gde. Ebreichsdorf, Bez. Baden). Eine Pkw-Lenkerin aus dem Burgenland verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto.

Das Fahrzeug durchbrach eine Betonleitwand und wurde dabei in die Luft geschleudert. Der Wagen prallte in vier Meter Höhe gegen einen Salzsilo und kam schließlich unter dem Silo am Dach zum Liegen.

Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sanitäter des ASB Ebreichsdorf versorgten die verletzte Frau, der bereits alarmierte Notarzt konnte storniert werden. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Baden gebracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Feuerwehr musste den völlig zerstörten Unfallwagen mittels Kran bergen und eine große Menge ausgelaufener Betriebsmittel binden. (min/Th. Lenger)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
EbreichsdorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen