6:3! BW Linz gewinnt Tor-Spektakel gegen Violets

Das Spitzen-Duo in der 2. Liga marschiert im Gleichschritt voran. Wattens gewann 2:0 in Amstetten, BW Linz feierte ein 6:3-Torspektakel.

In der zwölften Runde der neuen 2. Liga feierte Wattens mit einem 2:0-Auswärtssieg in Amstetten den achten Saisonsieg, bleibt damit an der Tabellenspitze. Zwei Punkte hinter den Tirolern lauert Blau Weiß Linz, das die Young Violets der Wiener Austria dank fünf Toren in 27 Minuten mit 6:3 niederrang.

In Amstetten gab sich Tabellenführer Wattens keine Blöße. Durch Treffer von Pranter (42.) und Katnik aus einem Elfmeter (51.) feierten die Tiroler ihren dritten Sieg in Serie. Mit 27 Punkten bleiben die Tiroler an der Tabellenspitze.

Dicht gefolgt von Blau Weiß Linz. Die Stahlstädter gewannen ein Tor-Spektakel gegen Young Violets der Wiener Austria, bei denen Max Sax sein Pflichtspiel-Debüt für die Veilchen feierte, mit 6:3. Dabei lagen die Jung-Austrianer durch Treffer von Mester (32., 48.) und Hainka (47.) mit 3:1 in Front – Canillas hatte für die Oberösterreicher in der 34. Minute zum 1:1 ausgeglichen – ehe die Linzer Tor-Lawine rollte. Templ (66., 69.), Canillas (73.), Ebenhofer (89.) und Edokpolor (93.) erzielten fünf Treffer in nur 27 Minuten.

Mit einem 2:1-Erfolg über die OÖ Juniors hängte Vorwärts Steyr die Rote Laterne dem SV Horn um, der ein 1:1 gegen Wacker Innsbruci II erkämpfte. Lafnitz und Austria Klagenfurt trennten sich 1:1.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBlau Weiß Linz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen