61 Corona-Patienten auf den Intensivstationen in NÖ

Die Zahl der Erkrankten auf den Intensivstationen wie hier in Tulln geht zurück. (Symbolbild)
Die Zahl der Erkrankten auf den Intensivstationen wie hier in Tulln geht zurück. (Symbolbild)HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
Die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen ist wieder um drei zurück gegangen. Derzeit werden 61 Personen dort behandelt.

Die erhoffte Entspannung auf den Intensivstationen tritt nun langsam ein. Laut Angaben von Bernhard Jany, Sprecher der Landesgesundheitsagentur, sind am Freitag in Niederösterreich 61 am Coronavirus Erkrankte auf Intensivstationen behandelt worden.

114 Corona-Neuinfektionen

Das waren um drei weniger als am Vortag. Bei den Neuinfektionen wurden nach Angaben aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) 114 gemeldet. Die Zahl der Todesfälle ist um zwei auf 1.765 gestiegen. 4.789 Kontaktpersonen befanden sich in Quarantäne.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
CoronavirusCorona-MutationTulln an der DonauSt. Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen