8 Tricks, die deinen Kühlschrank ordentlich halten

In eurem Kühlschrank herrscht das reinste Chaos? Dann haben wir vielleicht die richtigen Tipps für euch.
In eurem Kühlschrank herrscht das reinste Chaos? Dann haben wir vielleicht die richtigen Tipps für euch.
iStock
Schon einmal einen Zeitschriftensammler als Kühlschrankordner oder einen Eierkarton als Saucenhalter verwendet? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit.

Wer kenn diese Szenarien nicht? Das Gemüse kugelt munter und vollkommen durcheinander in der Lade herum. Die Tomaten wurden zermatscht und natürlich steht das Ketchup wieder einmal - nahzu unerreichbar - ganz hinten. Das muss nicht so sein! Denn wir haben 8 - ziemlich außergewöhnliche - Tricks für euch, mit denen ihr endlich Ordnung in euren Kühlschrank bringen könnt:

8 ausgefallene Tricks für mehr Ordnung im Kühschrank

1Zeitschriftensammler

Die Stehsammler vom Schreibtisch können nicht nur Ordnung ins Gemüse bringen, sondern auch als Flaschenaufbewahrung dienen und viel Platz im Kühlschrank sparen.

2Eierkarton

Schon einmal einen Eierkarton als Saucenhalter verwendet? Nicht? Dann wird es Zeit! Einfach den Deckel abschneiden und die diversen Saucen verkehrt in die Eierschalen stecken. Voilà, auch das ewig unerreichbare Ketchup befindet sich wieder in greifbarer Nähe.

3Unterlegmatte

Böse Schmutzreste von Einmachgläsern? Mit einer Unterlegmatte ganz einfach abzuwaschen.

4Körbchen im Tiefkühlfach

Im Tiefkühlfach ist schon wieder nichts zu finden? Dann einfach ein paar Körbchen mit bespielsweise "Fisch", "Gemüse" oder "Hühnchen" beschriften, die Lebensmittel entsprechend einsortieren und in Zukunft alles sofort finden.

5Drehteller

Mit einem Drehteller im Kühlschrank lassen sich Essiggurken, Saucen & Co. leichter finden. Einmal gedreht und schon befindet sich das Gewünschte vor einem.

6Griffbereite Snacks

Gurken und Karotten in Streifen schneiden und in Einmachgläser füllen. Werden diese auch noch in der Kühlschranktür positioniert, sind sie sofort griffbereit.

7Vielzweckklammern

Kleines Gemüse oder Obst, wie Cherrytomaten oder Beeren in kleine Kühlsäcke füllen und diese mit der Hilfe von Vielzweckklammern unterhalb des Ablagerostes des Kühlschrankes befestigen.

8Klettband

Mit Klettband kann auch nicht genutzter Raum im Kühlschrank ausgenutzt werden: Einfach die eine Seite vom Klebeband an den Aufbewahrungsbehältnissen befestigen und die anderen beispielsweise an freien Stellen an der Tür des Kühlschrankes.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussWohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen