Abarth präsentiert 695 70th Anniversario Edition

Abarth hat jetzt zum 70. Geburtstag der Marke das Sondermodell Abarth 695 70th Anniversario präsentiert.
Carlo Abarth wurde als Karl Abarth in Wien geboren, ist aber schon bald nach Italien ausgewandert und hat vor 70 Jahren in Mailand die Autoschmiede Abarth gegründet.

Heute gehört die Marke zum Fiat Chrysler-Konzern und zum 70. Geburtstag der Marke gibt es ein feines Sondermodell.

Der Abarth 695 70th Anniversario ist auf nur 1.949 Exemplare limitiert und zeigt sich optisch sehr auffällig im Rennlook. Ein manuell verstellbarer Heckspoiler kann den jeweiligen Einsatzbedingungen angepasst werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch im Innenraum gibt es spezielle Sportsitze, dennoch kommt auch der Komfort nicht zu kurz und es ist ein 7" Touchscreen mit an Bord.

Für viel Fahrspaß sorgt der 1,4 Liter Turbo-Benziner mit 180 PS, der die Rennsemmel in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 225 km/h. Einen Preis für das limitierte Sondermodell hat man leider noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorAbarth

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen