Ältester Dancing Star findet Sarkissova "attraktiv"

Boris Bukowski mit seiner Tanzpartnerin Julia Burghardt
Boris Bukowski mit seiner Tanzpartnerin Julia BurghardtORFG/ Günther Pichlkostner
Ein Prominenter fliegt heute bei den "Dancing Stars" raus. Und höchstwahrscheinlich wird es nicht Boris Bukowski sein... 

Wenn er sich heute Abend (20.15 Uhr, ORF1) keine gröberen Schnitzer leistet, dann wird Boris Bukowski wohl den ersten Rauswurf problemlos überstehen. Denn während Kandidat Otto Konrad offenbar auf der Abschussliste der Jury steht, fand diese ja eher sehr nette Worte für die 75-jährige Austropop-Legende. ("Kokain")

Auch Bukowski findet Karina Sarkissova attraktiv...

Vor allem die Bekundungen von Jurorin Karina Sarkissova, wonach Bukowski auch ihr "Oberteil" ansprechen würde, waren ein Highlight in der ersten Show. "Wenn dir jemand sagt, er habe sich spontan in dich verliebt, dann ist das schon etwas wie flirten", meint Bukowski zu "Heute". "Ich weiß ja nicht, wie ernst das zu nehmen ist, aber über Komplimente freue ich mich total, wenn sie aus dem Mund einer so attraktiven Frau kommen."

Sarkissova findet ältere Semester charmant und Bokowski selbst sieht in seinem Alter auch kein Hindernis, um heute und dann auch später in der Show weiterzukommen. "Dass ich der Älteste bin, muss kein Nachteil sein. Ich habe dafür mehr Bühnenerfahrung. Die Margarethe Tiesel ist ja auch nicht das typische junge Reh, aber sie hat Charme und Ausstrahlung, und das ist ja auch nicht unwichtig."

Mit 39 Jahren war er immer noch ein "Newcomer"

Das späte Rampenlicht ist für den Sänger und Schauspieler übrigens nichts Neues. Seine größten Hits in den Charts feierte er auch mit bereits weit über 40. Ist er also ein typischer Spätstarter? "Es schaut so aus. Ich habe im zarten Alter von 39 Jahren erstmals eine Nominierung für einen Musikpreis bekommen und das in der Kategorie Bester Newcomer..."

Bukowski spielt hier nur eine Rolle...

In der Riege der "Dancing Stars"-Kandidaten scheint sich der Sänger wirklich wohl zu fühlen. Und eine Sache irritiert ihn: "Wenn es darum geht cool zu sein, gibt es da ein kleines Problemchen für mich. Ich war bei den Dancing Stars etwas baff, dass ich so viel in historischen und seltsamen Kostümen tanzen muss. Naja…Ich habe schon einmal eine Hauptrolle in einem Patzak-Film gespielt und hier spiele ich jetzt halt den Bukowski in seltsamen Kleidern."

Kommt er heute weiter?

Ist sein Weiterkommen heute Abend an der Seite von Julia Burghardt also eigentlich nur mehr eine reine Formsache? "Da wäre ich mir nicht so sicher, schließlich bin ich nur drittletzter geworden. Ich hoffe echt, dass die mich jetzt nicht bei der erstbesten Gelegenheit rausschmeißen, denn ich möchte noch einiges beweisen. Vor allem mir! Ich gebe bei der Show ganz einfach das beste, was ich geben kann!“

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account fh Time| Akt:
Dancing StarsORFMusikTVMirjam Weichselbraun

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen