Alkoholisierter lenkt Pkw gegen Wiener Linien Bus

Am Montag kam es zu einem Verkehrsunfall.
Am Montag kam es zu einem Verkehrsunfall.
Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw wurde ein Fahrgast der Wiener Linien leicht verletzt. Der mutmaßliche Unfallverursacher soll alkoholisiert gewesen sein.
Am Montagabend kam es gegen 21.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Laut Pressesprecher der Wiener Linien soll ein alkoholisierter Lenker mit seinem Pkw in der Grinzinger Straße gegen den Linienbus 38A gekracht sein.

Bei dem Unfall wurde ein 35-jähriger Fahrgast leicht an der Schulter verletzt, der beim Zusammenprall an eine Haltestange gekracht ist. Der Mann wurde vor Ort von der Berufsrettung behandelt.



CommentCreated with Sketch.6 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityWiener LinienVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren