Barca bietet Paris Dembele und Coutinho für Neymar

Schlägt der FC Barcelona gleich nochmals am Transfermarkt zu? Nach Antoine Griezmann soll auch Neymar zurückgeholt werden – mit einem Mega-Deal.
120 Millionen Euro für Antoine Griezmann – doch für den FC Barcelona ist das nicht genug. Nach dem französischen Torjäger soll auch Neymar zurückgeholt werden. Der Brasilianer ist bei Paris Saint-Germain unglücklich. Barca schlägt nun einen Mega-Deal vor, um den Ex-Spieler wieder zu bekommen.

"Er darf gehen, wenn ein passendes Angebot kommt", meinten die Paris-Bosse unlängst zur Zukunft von Neymar. Ob das ein passendes Angebot ist? Barcelona bietet Ousmane Dembele und Philippe Coutinho, zusätzlich eine Zahlung von 40 Millionen Euro. Damit soll die Höhe der Ausstiegsklausel von 222 Millionen Euro erreicht werden.

Doch die Franzosen sollen von dem mündlichen Angebot nicht gerade begeistert sein. Klub-Boss Nasser Al-Khelaifi hat den Deal laut spanischen Medien als "lächerlich" zurückgewiesen. Man darf gespannt sein, ob Barca ein noch besseres Angebot vorlegt. Denn in der Klub-Kassa herrscht nach der Verpflichtung von Griezmann Ebbe. (red)

CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SpanienNewsSportFußballPrimera DivisionFC BarcelonaNeymar

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren