Anschlag auf Restaurant in Somalia

Bild: Twitter
Islamisten sprengten erst eine Autobombe in Mogadischu in die Luft, dann schossen Kämpfer wild um sich.
 
Die radikalislamische Terrororganisation Al-Schabab hat einen Anschlag auf ein Restaurant in Mogadischu verübt. Zunächst griffen die Angreifer das Banadir-Restaurant am Lido-Strand mit einer Autobombe an, dann schossen Kämpfer der Gruppe dort um sich, wie Polizeisprecher Ahmed Aloley heute erklärte.

Die Sicherheitskräfte seien dabei, die Angreifer zurückzuschlagen. Zur Zahl möglicher Opfer gab es zunächst noch keine Angaben. Al-Schabab bekannte sich in einer Radiobotschaft zu dem Anschlag.

 


A tall plume of smoke rises above a building after a massive terror attack on Banadir Beach restaurant in
— Abdulrahman Ibrahim (@Abdii_w12)
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen