Arnautovic trifft in CL auf Ex-Klubs und Janko

Was für ein harter Brocken für Marko Arnautovic und Sebastian Prödl! Ausgerechnet Arnautovics Ex-Klub und Champions-League-Sieger Inter Mailand wird den Bremern zugelost, aus Topf 4 kommt Twente mit Marc Janko dazu. Weitere Kracher: Manchester United trifft auf Valencia und Glasgow Rangers, Milan duelliert sich mit Real Madrid und die Bayern bekommen es mit AS Rom zu tun.
Österreicher-Duell in der Champions League! Nach dem knappen Einzug von Werder Bremen in die Königsklasse des Fußballs trifft das Team der beiden Österreicher Sebastian Prödl und Marko Arnautovic nicht nur auf Champion Inter Mailand, sondern neben Tottenham auch auf Twente Enschede, den Klub von Marc Janko. Gruppe A ist also aus österreichischer Sicht besonders reizvoll.

Hammer-Gruppe G

Starke Spiele dürfen sich Fußballfans aber auch aus den anderen Gruppen erwarten. So stehen in Gruppe G vier Top-Teams. Der AC Milan muss dort gegen Real Madrid, Ajax und Auxerre antreten. Bayern München hat in Gruppe E mit AS Rom, dem FC Basel und CFR Cluj eine vermeintlich leichte Aufgabe.

Apropos leicht: Gruppe B beinhaltet Olympique Lyon, Benfica Lissabon, Schalke 04 und Hapoel Tel Aviv - es wäre eine interessante, aber machbare Aufgabe gewesen, um die sich Red Bull Salzburg am Dienstag selbst gebracht hat.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen