Aspartam: Der Süßstoff im Check

Rund um den Lebensmittelzusatzstoff "Aspartam" ranken sich zahlreiche Mythen und Gerüchte. Kritiker bezeichnen den Süßstoff als gesundheitsschädlich oder gar giftig. Andere preisen die diätförderne Wirkung des Produkts und wollen von etwaigen Risiken und Nebenwirkungen nichts wissen. Wir haben alle Fakten rund um das süßliche Mittelchen für Sie zusamengefasst und bringen Licht ins Dunkel.

Rund um den Lebensmittelzusatzstoff "Aspartam" ranken sich zahlreiche Mythen und Gerüchte. Kritiker bezeichnen den Süßstoff als gesundheitsschädlich oder gar giftig. Andere preisen die diätförderne Wirkung des Produkts und wollen von etwaigen Risiken und Nebenwirkungen nichts wissen. Wir haben alle Fakten rund um das süßliche Mittelchen für Sie zusamengefasst und bringen Licht ins Dunkel.

Aspartam ist ein synthetisch hergestellter Süßstoff, der vor allem in industrielle hergestellten Produkten wie Limonaden, Desserts, Süßigkeiten, Kaugummi, Joghurts, Joghurtdrinks, Brotaufstrichen, Marmeladen seine Anwendung findet. Aspartam hat einen 200 mal höhere Süßkraft als herkömmlicher Zucker und wird daher nur in ganz kleinen Mengen verwendet, sodass mit Aspartam gesüßte Lebensmittel einen erheblich niedrigeren Energiegehalt besitzen. Oft werben Hersteller, die Aspartem verwenden, daher mit einer Kalorienreduktion ihrer Produkte.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen