Auf dem Mars gibt es jetzt einen Rolling Stones Stein

Die NASA hat die Kult-Rockband auf der Oberfläche des Mars verewigt und ihnen einen Stein gewidmet.
Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA soeben bekannt gegeben hat, hat sie einen Stein, der sich am Mars befindet, nach den Rolling Stones bnannt.

Der "Rolling Stones Rock" ist der einzige Stein, der sich nach der Landung eines Nasa-Raumfahrzeugs um über einen Meter bewegt hatte. Somit passend zum Bandnamen, der am weitesten rollende Stein. Die Rolling Stones sind damit die ersten "Weltraum-Influencer" unter den Musikern. Nachdem die Welt bekanntlich nicht groß genug ist, erobern sie jetzt den Mars.

Offizielle Namen für Objekte und Orte zu vergeben, müsse von der Internationalen Astronomischen Union vergeben werden. Der Spitzname erleichtere die sichere Zuordnung in wissenschaftlichen Artikeln und Arbeiten. Außerdem soll er dazu beitragen, die Tätigkeit der Raumfahrtbehörde unter Musikfans zu vermarkten. (GA)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Science

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren