Auf Rapid und Austria warten lösbare Aufgaben

Bild: GEPA pictures

Am Freitag startet mit der ersten ÖFB-Cup-Runde endlich die Saison 2015/16. Für Rapid und Austria stehen lösbare Aufgaben an. Der Rekordmeister muss zum RL-Mitte-Klub SV Weiz in die Steiermark, die Veilchen bekommen es mit RLO-Aufsteiger Oberwart zu tun.

Am Freitag startet mit der ersten Oberwart zu tun.

Rapid startet wieder einmal die Jagd nach dem ersten Cup-Titel seit 1995. Bei letztjährigen RLW-Vierten SV Weiz. ist vom Aufstieg in die nächste Runde überzeugt: "Natürlich sind wir auf dem Papier klarer Favorit bei diesem Spiel. Diese Rolle nehmen wir auch gerne an, müssen aber vom Anpfiff an voll konzentriert und fokussiert ans Werk gehen, um ihr auch gerecht zu werden."

Auch bei der Wiener Austria herrscht Optimismus "Der Fokus liegt auf unserem Spiel. Wir wollen gegen jedes Team die gleiche Einstellung an den Tag legen, dazu mit Spaß und Freude an die Sache herangehen. Wenn wir diese Mischung bewerkstelligen, werden sich auch die Erfolgserlebnisse einstellen. Ich bin vom Grundcharakter der Mannschaft überzeugt", so Trainer Thorsten Fink in einer Aussendung.

Titelverteidiger Salzburg tritt in Deutschlandsberg an. Zu einem Schlagerspiel kommt es auf der Hohen Warte zwischen der Vienna und -Absteiger Wiener Neustadt. Zu einem steirischen Derby kommt es zwischen dem TSV Hartberg und Sturm Graz.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen