Kotproben werden analysiert

Aufregung in OÖ! Wolf lief vor Schule über die Straße

In Sankt Georgen an der Gusen herrscht derzeit helle Aufregung. Am Montag wurde vor der Mittelschule ein Wolf gesehen. Die Jägerschaft ist alarmiert.

Newsdesk Heute
Aufregung in OÖ! Wolf lief vor Schule über die Straße
In Oberösterreich wurde erneut ein Wolf gesichtet. (Symbolbild)
Getty Images

In Oberösterreich kam es am Montagvormittag erneut zur Sichtung eines Wolfes. Wie ein Handyvideo, das den "OÖN" vorliegt, zeigt, rannte im Bereich der Mittelschule in Sankt Georgen an der Gusen (Bezirk Perg) ein Wolf über die Straße. Zwei Autofahrer konnten im letzten Moment anhalten. Das Tier soll laut Augenzeugen weiter in Richtung Aktivpark und Gusen gelaufen sein.

"Ich habe den Wolf später auch noch gesehen. Bevor ich ein Foto machen konnte, war er aber schon weg. In Langenstein und Sankt Georgen ist das jetzt natürlich ein großes Thema, dass der Wolf da ist", wird Bezirksjägermeister Franz Hanl zitiert. Mittels eingesammelter Kotproben soll nun ausgewertet werden, welchem Rudel der Wolf angehört.

Kein Zusammenhang mit weiteren Wolfsichtungen

Laut Hanl soll es sich allerdings nicht um einen der Wölfe handeln, der am Sonntag in Münzbach und wenig später in Engerwitzdorf gesichtet wurde. "Das ist auf alle Fälle nicht der Wolf, der am Sonntag in Münzbach gesichtet wurde. Dieser war nämlich dunkler", erklärt der Experte gegenüber den "OÖN".

Unklar ist auch, ob es sich bei dem Tier um einen der Wölfe handelte, der am Ostersonntag eine 13-Jährige in Windhaag bei Freistadt verfolgt haben soll – "Heute" berichtete über den Vorfall.

Die Bilder des Tages

1/59
Gehe zur Galerie
    <strong>28.05.2024: "Zu viel Porno" – Ex wegen OnlyFans in Wien vor Gericht.</strong> Insta-Model Julia Schmid traf nun ihren ehemaligen Manager vor Gericht. <a data-li-document-ref="120038916" href="https://www.heute.at/s/zu-viel-porno-ex-wegen-onlyfans-in-wien-vor-gericht-120038916">Der Wiener hatte explizite Fotos von ihrem OnlyFans gelöscht und sie gestalkt.</a>
    28.05.2024: "Zu viel Porno" – Ex wegen OnlyFans in Wien vor Gericht. Insta-Model Julia Schmid traf nun ihren ehemaligen Manager vor Gericht. Der Wiener hatte explizite Fotos von ihrem OnlyFans gelöscht und sie gestalkt.
    Denise Auer

    Auf den Punkt gebracht

    • In Oberösterreich sorgt die Sichtung eines Wolfes vor einer Mittelschule für Aufregung
    • Die Jägerschaft ist alarmiert und mittels Kotproben wird nun analysiert, welchem Rudel der Wolf angehört
    • Es wird vermutet, dass es sich nicht um einen der Wölfe handelt, die in den Tagen zuvor gesichtet wurden
    red
    Akt.