Ausgesetzt! Python von Polizeibeamten gerettet

Herzlose Tat im Bezirk Baden: Unbekannte hatten eine Würgeschlange im Freien ausgesetzt und dem Schicksal überlassen. Sie konnte gerettet werden.

Tierdrama um eine exotische Würgeschlange im Bezirk Baden: Am Firmengelände einer Maschinenfabrik in Leobersdorf wurde eine rund 1,5 Meter lange Würgeschlange entdeckt – sie lebte noch!

Beamte der Polizeiinspektion Leobersdorf wurden alarmiert, der sich nahe eines Wassergrabens kaum noch bewegende und stark unterkühlte Exot konnte so gemeinsam im letzten Moment gerettet und dem Amtstierarzt übergeben werden.

„Ich finde es verabscheuungswürdig, wenn man so ein Tier bei diesen Temperaturen aussetzt, das ist Tierquälerei", so Gruppeninspektor H. zu den „Bezirksblättern".

Die Rettungsaktion hatte sich am vergangenen Freitag abgespielt, die Ermittlungen laufen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeobersdorfGood NewsNiederösterreichTierQuarTier WienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen