Austria-Neuzugang trifft bei Debüt gleich drei Mal

Bild: zVg
Der Brasilianer Ewandro Costa feierte einen guten Einstand bei Austria Wien – gleich drei Tore im ersten Spiel.
Die Wiener Austria gewann ein Benefzispiel in Obergänserndorf mit 12:0. Austria-Neuzugang Ewandro traf bei seinem Debüt gleich drei Mal (4., 37., 41.) für die Violetten.

Die weiteren Torschützen: Turgeman (63., 79., 81.), Monschein (16., 31.), Venuto (23., 33.), Edomwonyi (48.), Friesenbichler (83.).

Der Reinerlös des Benefizspiels kommt den Angehörigen der Opfer der sich im Februar ereigneten Katastrophe zu Gute. Damals kamen ein 70-jähriger Mann, sein 43 Jahre alter Sohn sowie der 13-jährige Enkel, der selbst bei der TSU Obergänserndorf spielte, in einer Maschinenhalle ums Leben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.



Aufstellung 1. Hälfte:
Lucic; Macher, Schoissengeyr, Igor, Cuevas; Venuto, Ebner, Matic, Prokop; Monschein, Ewandro.

Aufstellung 2. Hälfte:Gindl; Apollonio, Schoissengeyr, Bejic, Salamon; Friesenbichler, Demaku, Grünwald, Ewandro; Turgeman, Edomwonyi. (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen