Austria-Talent Borkovic wieder im Training verletzt

Austrias Innenverteidiger-Talent Alexandar Borkovic kommt gerade von einer Verletzungspause zurück, hat sich aber im ersten Training neuerlich verletzt. Der 20-Jährige fällt lange aus.
Zu Saisonbeginn war der Innenverteidiger als Partner von Michael Madl in der Abwehr-Zentrale vorgesehen, doch Borkovic verpasste den Saisonstart mit einer Muskelverletzung.

Diese Woche war der 20-Jährige dann wieder ins Training eingestiegen – und verletzte sich neuerlich. Wieder eine Muskelverletzung beim violetten Abwehrspieler. Diesmal im Oberschenkel.

"Borkovic ist eine schwierige Personalie. Der Junge tut mir richtig leid", so Coach Christian Ilzer vor dem ersten Liga-Heimspiel gegen den LASK. "Er kommt wieder mit extrem großen Ambitionen ins Training und verletzt sich erneut. Für ihn ist die Situation richtig deprimierend. Er wird leider wieder über einen längeren Zeitraum ausfallen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Wer nun neben Madl im Abwehr-Zentrum beginnt, ist offen. "Notnagel" Stephan Zwierschitz wirkte bei der 1:3-Pleite gegen Wattens alles andere als sattelfest. So könnte Neuzugang Maudo Jarjue zu seinem Debüt kommen.

(wem)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportFußballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen