Austria Wien trauert um eine Klublegende

Trauer bei der Austria
Trauer bei der AustriaGepa
Abschied für immer bei der Wiener Austria! Die Violetten trauern um eine Klublegende.

Nämlich um Alfred Gager. Das Urgestein der Favoritner ist im 80. Lebensjahr verstorben. Gager spielte von 1955 bis 1966 bei der Austria, brachte es auf 118 Einsätze. Die erfolgreichste Zeit erlebte er in den Jahren 1962 und 1963, als er mit den Wienern das Double mit dem Gewinn der Meisterschaft und des Cups einfahren konnte.

Kurz vor Geburtstag verstorben

Seine Stammposition war jene eines der beiden Außenläufer im heute nicht mehr praktizierten 3-2-5-System. Bekannte noch lebende Kollegen aus seiner aktiven Zeit sind  etwa Hans Buzek, Gernot Fraydl und Adolf Blutsch. "Wir möchten an dieser Stelle der Familie und Freunden unsere tief empfundene Anteilnahme zum Ausdruck bringen. Die Erinnerung an einen Menschen geht nie verloren, wenn man ihn im Herzen behält", schreibt sein Ex-Klub auf seine Homepage. Gager hätte am 10. Februar seinen 80. Geburtstag gefeiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportFK Austria WienBundesligaTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen