Austrias Fehler

Au Backe, nach meiner Zahnoperation bin ich wieder daheim. Im Spital wurde ich viel zu den Dancing Stars gefragt - und zur Wiener Austria. Was ist da los? Warum spielen die so schlecht? Die einfache Antwort: Weil der Verein Fehler gemacht hat.

Au Backe, nach meiner Zahnoperation bin ich wieder daheim. Im Spital wurde ich viel zu den Dancing Stars gefragt – und zur Wiener Austria. Was ist da los? Warum spielen die so schlecht? Die einfache Antwort: Weil der Verein Fehler gemacht hat.

Einen Trainer auszuwechseln, der die Vorgaben (Titel, Europacup-Quali) scheinbar nicht mehr erfüllen konnte, ist legitim. Aber dann einen neuen holen und die zwei besten Spieler zu verkaufen, ist nicht nachvollziehbar. Oder geht es etwa gar nicht um sportlichen Erfolg, sondern nur um den finanziellen? Ich habe den Eindruck, Tommy Parits hat im Klub nichts zu sagen. Sponsoren geben den Ton an – und Spielervermittler Jürgen Werner, der mit seinen Transfers viel Geld verdient hat. Dass Ivica Vastic sich nicht in die Transferpolitik einmischt, ist klar. Er wollte nur in die Bundesliga. Er hätte wohl auch unterschrieben, wenn die Austria alle Torhüter verkauft hätte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen