Auswärts-Macht Rapid fordert heimstarke Bullen

Bild: Kein Anbieter
Schlager in der zwölften Bundesliga-Runde. Am Sonntag gastiert Rapid zum Start der zweiten Hälfte des Grunddurchgangs in Salzburg. Ein Duell der grün-weißen Auswärts-Macht gegen die so heimstarken Bullen.
Mit der 2:3-Pleite in der Champions League endete die Salzburger Ungeschlagen-Serie in der Mozartstadt im 72. Spiel. Trotzdem sind die Bullen in der Liga seit beinahe drei Jahren ungeschlagen. Die letzte Pleite setzte es am 27. November 2016 gegen die Admira (0:1).

Diese Serie möchten nun die Hütteldorfer stoppen. Und die Voraussetzungen sind so gut wie schon lange nicht. Rapid ist eine echte Macht in der Fremde geworden, konnte die letzten vier Auswärtsspiele gewinnen, sind auswärts noch ungeschlagen.

Nach zwei Saisonpleiten plant die Austria die große Revanche gegen die WSG Tirol. Die Veilchen konnten immerhin die letzten beiden Heimspiele zu Null gewinnen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

spusu SKN St. Pölten – SK Puntigamer Sturm Graz



Samstag, 17:00 Uhr, NV Arena (live bei Sky)

Schiedsrichter Julian Weinberger

- Der spusu SKN St. Pölten gewann in der Tipico Bundesliga 4 Spiele gegen den SK Puntigamer Sturm Graz – gegen kein Team mehr.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz erzielte 5 Kopfballtore – nur der RZ Pellets WAC (7) erzielte in dieser Saison der Tipico Bundesliga mehr.

- Der SK Puntigamer Sturm Graz erzielte jeden der 16 Treffer in dieser Saison der Tipico Bundesliga von innerhalb des Strafraums – als einziges Team.

- Bekim Balaj führte in dieser Saison der Tipico Bundesliga 197 Zweikämpfe, 144 davon in der Luft – beides der Topwert der Liga.

- Rene Gartler erzielte in der Tipico Bundesliga 6 Tore gegen den SK Puntigamer Sturm Graz – nur gegen den FC Flyeralarm Admira (8) mehr.

TSV Prolactal Hartberg – SV Mattersburg



Samstag, 17:00 Uhr, Profertil Arena Hartberg (live bei Sky)

Schiedsrichter Markus Hameter

- In den bisherigen 5 Duellen in der Tipico Bundesliga zwischen dem TSV Prolactal Hartberg und dem SV Mattersburg ging stets jenes Team als Sieger vom Platz, das zuvor das 1. Tor erzielt hatte – 3 Siege Hartberg, 2 Siege Mattersburg.

- Der SV Mattersburg traf in jedem der 5 BL-Duelle gegen den TSV Prolactal Hartberg – insgesamt 9-mal. So viele Tore erzielte Mattersburg seit der Saison 2018/19 gegen kein anderes Team in der Tipico Bundesliga.

- Der TSV Prolactal Hartberg liegt in der Tabelle der 1. Hälfte, hinter Salzburg, dem LASK und Sturm, auf Platz 4 mit 17 Punkten. 10 Tore in Hälfte 1 werden auch nur vom FC Red Bull Salzburg (22) und dem LASK (11) überboten.

- Der TSV Prolactal Hartberg blieb in den ersten 11 Spielen ohne Gegentor in der Anfangsviertelstunde – als einziges Team dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- Patrick Salomon steht vor seinem 150. Spiel in der Tipico Bundesliga. Alois Höller steht vor seinem 200. Startelfeinsatz in der Tipico Bundesliga.

FK Austria Wien – WSG Swarovski Tirol



Samstag, 17:00 Uhr, Generali-Arena (live bei Sky)

Schiedsrichter Christian-Petru Ciochirca

- Die WSG Swarovski Tirol gewann die beiden bisherigen Saisonduelle mit dem FK Austria. In Runde 1 gab es einen 3:1-Sieg und in der 2. Runde des Uniqa-ÖFB-Cups sogar ein 5:2 – beide Spiele fanden in Tirol statt.

- Der FK Austria Wien gewann die letzten beiden Heimspiele und kassierte dabei kein Gegentor. Dies gelang den Wienern in der Tipico Bundesliga zuletzt im März 2018.

- Die WSG Swarovski Tirol punktete in dieser Saison der Tipico Bundesliga bislang nur in Spielen mit eigenem Torerfolg.

- Die WSG Swarovski Tirol erzielte 23% der Tore in der Anfangsviertelstunde – nur der FK Austria Wien (25%) mit einem höheren Anteil in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

- WSG-Stürmer Zlatko Dedic erzielte im Kalenderjahr 2019 in Auswärtsspielen 8 Tore – nur Christoph Monschein traf in der Tipico Bundesliga 2019 auswärts ebenso häufig.

CASHPOINT SCR Altach – LASK



Sonntag, 14:30 Uhr, CASHPOINT Arena (live bei Sky)

Schiedsrichter Christopher Jäger

- Der LASK gewann in der Tipico Bundesliga die letzten 3 Auswärtsspiele beim CASHPOINT SCR Altach und erzielte dabei stets 2 oder mehr Tore.

- Der LASK gewann die ersten 6 Auswärtsspiele der laufenden Saison. Dies war in der Tipico Bundesliga zuvor nur dem FK Austria Wien 1985 gelungen, die Wiener gewannen damals ihre ersten 9 Auswärtsspiele.

- Der CASHPOINT SCR Altach traf nur 2006 (21-mal) in den ersten 11 Spielen einer Saison der Tipico Bundesliga häufiger als 2019 (17-mal).

- Der LASK traf bereits 6-mal nach Ecken – Höchstwert in dieser Saison der Tipico Bundesliga. Samuel Tetteh erzielte das 1:0 im Hinspiel gegen den CASHPOINT SCR Altach nach einem Eckball.

- Der CASHPOINT SCR Altach kassierte 23% der Gegentore nach Standards – nur der LASK (13%) mit einem geringeren Anteil in dieser Saison der Tipico Bundesliga.

RZ Pellets WAC – FC Flyeralarm Admira



Sonntag, 14:30 Uhr, Lavanttal-Arena (live bei Sky)

Schiedsrichter Harald Lechner

- Der RZ Pellets WAC ist in der Tipico Bundesliga seit 3 Spielen gegen den FC Flyeralarm Admira unbesiegt (ein Sieg, 2 Remis). Zuvor war dies dem WAC nur von September 2012 bis September 2013 gelungen (5 Spiele – 2 Siege, 3 Remis).

- Der RZ Pellets WAC holte 37 Punkte in der Tipico Bundesliga gegen den FC Flyeralarm Admira – so viele wie gegen kein anderes Team.

- Der FC Flyeralarm Admira erzielte in Runde 11 gegen den CASHPOINT SCR Altach 4 Tore. So viele Tore erzielte die Admira zuletzt am 28. April 2018, bei einem 4:2 gegen den RZ Pellets WAC.

- Der RZ Pellets WAC ist in der Tipico Bundesliga seit 8 Spielen ungeschlagen (6 Siege, 2 Remis). Eine derartige Serie gelang den Kärntnern zuletzt im April 2016 (9 BL-Spiele ohne Niederlage – 4 Siege, 5 Remis).

- Alexander Kofler steht vor seinem 150. Spiel in der Tipico Bundesliga – alle für den RZ Pellets WAC.

FC Red Bull Salzburg – SK Rapid Wien



Sonntag, 17:00 Uhr, Red Bull Arena (live bei Sky)

Schiedsrichter Oliver Drachta

- Der FC Red Bull Salzburg ist in der Tipico Bundesliga seit 6 Heimspielen gegen den SK Rapid Wien ungeschlagen (5 Siege, ein Remis) – zuletzt von Oktober 2008 bis März 2012 länger (8 Heimspiele).

- Der FC Red Bull Salzburg traf in der Tipico Bundesliga in 12 Heimspielen in Folge gegen den SK Rapid Wien – insgesamt 28 Tore. Eine derartige Trefferserie gegen Rapid gelang Salzburg nie zuvor.

- Der FC Red Bull Salzburg gewann in der Tipico Bundesliga die letzten 11 Heimspiele allesamt. Das ist Salzburgs längste BL-Heimsiegesserie seit September 2018, als sogar 13 BL-Heimsiege in Folge gefeiert wurden.

- Der SK Rapid Wien gewann in der Tipico Bundesliga zuletzt 4 Auswärtsspiele in Folge – erstmals seit August 2015 (damals 5).

- Taxiarchis Fountas traf zuletzt in 3 Einsätzen in Folge – erstmals in der Tipico Bundesliga.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen