Auto bei Unfall aufgeschlitzt: 7-Jährige verletzt

Der rote Peugeot des 29-Jährigen und ihrer Tochter wurde regelrecht aufgeschlitzt
Der rote Peugeot des 29-Jährigen und ihrer Tochter wurde regelrecht aufgeschlitztZoom.Tirol
Bei einem Autounfall im Bezirk Kufstein (Tirol) wurden drei Personen verletzt, darunter ein 7-jähriges Mädchen.  
von
Jochen Dobnik

Donnerstagnachmittag war eine 29-Jährige auf der Tiroler Bundesstraße in Richtung Innsbruck unterwegs, als sie mit ihrem roten Peugeot in Radfeld (Bezirk Kufstein) mit einem herausfahrenden SUV kollidierte. Der Lenker, ein 50-jähriger Österreicher, wollte gerade auf die Bundesstraße auffahren, als es zum Crash kam.

Bei dem Unfall wurde der Wagen der 29-Jährigen seitlich fast vollständig aufgeschlitzt. Beide Lenker und eine siebenjährige Mitfahrerin im Peugeot der 29-Jährigen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Mann wurde in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert, die beiden weiblichen Verletzten in das Krankenhaus Kufstein. An den Autos entstand schwerer Sachschaden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeugeotTirolKufsteinPolizeiPolizeieinsatzFeuerwehrFeuerwehreinsatzUnglück

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen