Auto donnerte in Supermarkt

Bild: FF Traiskirchen

Aufregung und staunende Gesichter am Samstag auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Traiskirchen (Bezirk Baden). Ein genervter Lenker eines Van legte eine Chaos-Fahrt hin und krachte durch die Auslagenscheibe.

Beim Ausparken fuhr der Mann zuerst einen Stromverteilerkasten um und rammte einen abgestellten Pkw. Völlig genervt legte der Autolenker dann den Rückwärtsgang ein, trat aufs Gas und donnerte durch die Auslagenscheibe des Diskonters. Folge: Glas splitterte, Dutzende Waschmittelschachteln, Flaschen und Dosen flogen durch die Luft. Dann steckte der Van mit dem Heck im Supermarkt fest.

Die Feuerwehren Traiskirchen und Möllersdorf rückten aus. Mit einer Seilwinde wurde der Wagen aus dem Geschäft gezogen, die zertrümmerte Scheibe mit Holzplatten provisorisch verschlossen.

Der Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt, der Sachschaden ist hoch. Ein Mitarbeiter von Wien-Strom sicherte den zerstörten Stromkasten. Nach zweieinhalb Stunden war der Einsatz bei klirrender Kälte beendet. Die Polizei ermittelt.

 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen