Auto prallt gegen Bus: Mädchen (2) gestorben

Bei einem Unfall in Vorarlberg ist am Mittwoch ein zweijähriges Mädchen gestorben. Eine Autolenkerin prallte frontal gegen einen Reisebus.
Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 9 Uhr vormittags in Höchst (Bezirk Bregenz). Laut ersten Informationen prallte auf der Bruggerstraße ein Reisebus mit einem Auto frontal zusammen.

Ein zweijähriges Mädchen, das im PKW saß, verstarb noch an der Unfallstelle. Die Reanimationsbemühungen blieben ohne Erfolg, erklärte Polizeisprecher Rainer Fitz gegenüber der APA.

Die Autolenkerin fuhr Richtung Lustenau, als sie aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte sie frontal gegen einen vollbesetzten Schweizer Reisebus.

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Vier Personen im Bus, sowie die Autolenkerin wurden leicht verletzt. Rettungshubschrauber, Rettung und Feuerwehr waren im Einsatz. Die Brugger Straße wurde vom Schwanenkreisverkehr bis zum Lustenauer Bahnhof gesperrt.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsVorarlbergUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren