Auto rammt Fußgänger in Berlin – fünf Verletzte

Die Unfallstelle in Berlin-Charlottenburg
Die Unfallstelle in Berlin-CharlottenburgBild: Reuters
In der deutschen Haupstadt stieß ein Pkw auf einem Gehsteig mit einer Gruppe Fußgänger zusammen. Zwei Menschen befinden sich in Lebensgefahr.
Im Berliner Stadtteil Charlottenburg schlitterte ein Auto von der Straße auf den Gehsteig und rammte eine Gruppe Menschen, die gerade vor einem Café standen. Mehrere andere Personen konnten laut Augenzeugen noch rechtzeitig zur Seite springen.

Insgesamt wurden inklusive dem Fahrzeuglenker fünf Menschen verletzt, zwei davon befinden sich in Lebensgefahr. Auch am dem Gebäude entstand großer Schaden.

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall gekommen war. Laut ersten Berichten dürfte der Lenker akute gesundheitliche Probleme bekommen und die Kontrolle über sein Auto verloren haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

(red)
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen