Auto verirrte sich auf Gleise der Badner Bahn

In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist in der Nacht auf Montag ein Pkw auf dem Gleiskörper der Wiener Lokalbahnen (Badner Bahn) stecken geblieben. Die örtliche Feuerwehr musste ausrücken, um das Auto zu bergen. Einem Rollstuhlfahrer in Tirol erging es am Sonntag ähnlich.

In Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist in der Nacht auf Montag ein Pkw auf dem Gleiskörper der Wiener Lokalbahnen (Badner Bahn) stecken geblieben. Die örtliche Feuerwehr musste ausrücken, um das Auto zu bergen. Einem .

Nein, das sind nicht die neuen Garnituren der Badner Bahn. Ein roter Pkw verirrte sich in der Nacht auf Montag auf die Gleise der Wiener Lokalbahnen. Der Pkw war genau zwischen den Bahnsteigen der Haltestelle in Wiener Neudorf "gestrandet".

Schuld an dem etwas gefährlichen Abstecher war das Wetter. Der Lenker gab an, dass er aufgrund des herrschenden Regens nicht den richtigen Fahrbahnverlauf erkennen habe können. Er habe das Auto irrtümlich auf die Gleise gelenkt. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf befreite das Fahrzeug aus der misslichen Lage.

Aus einer ähnlichen Lage musste ein Rollstuhlfahrer in Fritzens in Tirol am Sonntag befreit werden. Auch er steckte in den Gleisen fest und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen