Autofahrerin stürzt 30 Meter über Böschung ab

Die Frau erlitt bei dem Unfall Verletzungen an der Halswirbelsäule
Die Frau erlitt bei dem Unfall Verletzungen an der HalswirbelsäuleBild: Kein Anbieter

Am Samstagabend ist eine 57-Jährige in Silbertal mit ihrem Fahrzeug 30 Meter über einen Steilhang gestürzt. Sie wurde an der Halswirbelsäule verletzt.

Die Frau war gegen 17.00 auf der L 94 von Bartholomäberg in Richtung Silbertal unterwegs. Auf Höhe der Parzelle Brunnenfeld kam die 57-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte mit ihrem Pkw 30 Meter eine steile Böschung hinunter. Der Wagen überschlug sich.

Verletzungen an Halswirbelsäule

Die Frau erlitt Verletzungen an der Halswirbelsäule und wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das LKH Feldkirch gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden.

(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VorarlbergGood NewsVorarlbergVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen