Autos bei mysteriösem Brand in Traun zerstört

Meterhohe Flammen und dichter Rauch: In Traun wurde in der Nacht auf Dienstag die Feuerwehr zu einem Brand gerufen. Autos standen in Flammen.

Es ist eine äußerst mysteriöse Sache, die da am Dienstag um 3 Uhr früh zu einem großen Feuerwehreinsatz in Traun (Bez. Linz-Land) führte.

Auf dem Parkplatz einer Kfz-Werkstatt in der Kremstalstraße waren drei Autos und ein Kleinlaster in Brand geraten. Es brannte lichterloh.

Die Freiwillige Feuerwehr Traun rückte an und hatte den Brand auch rasch unter Kontrolle. Das Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Firmengebäude konnte verhindert werden. Die Autos wurden allerdings zerstört. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Unklar ist allerdings noch, durch was der Brand ausgelöst wurde. Die Brandermittler und ein Sachverständiger suchen gerade nach der Ursache. War es ein technischer Defekt oder Brandstiftung?

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Weißkirchen an der TraunGood NewsOberösterreich

ThemaWeiterlesen