Autoscheibe vereist? So ist sie schnell wieder frei

Die Autoscheibe ist vereist? Mit diesen Tipps kein Problem.
Die Autoscheibe ist vereist? Mit diesen Tipps kein Problem.Getty Images/iStockphoto
Bei Temperaturen unter null Grad kann es morgens schon einmal eine eisige Überraschung geben. Wir verraten euch, wie das Enteisen blitzschnell geht.

Morgens muss es meistens schnell gehen, umso ärgerlicher ist es, wenn die Scheiben des Autos ausgerechnet dann mit einer dicken Eisschicht überzogen sind. Eine schnelle und einfach Lösung muss her? Kein Problem, es gibt einen Trick, wie ihr die Autoscheiben blitzschnell enteisen könnt. 

Doch zuvor eine wichtige Warnung des ÖAMTC: Niemals heißes Wasser auf die Scheiben schütten - das könnte sie zum Bersten bringen!

Enteiserspray hilft

Stattdessen lieber zum Enteiserspray greifen. Dank des Alkohols wird das Eis in Sekundenschnelle gelöst und lässt sich so viel leichter mit einem herkömmlichen Eiskratzer entfernen, rät Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe.

Eine andere Möglichkeit: Essig. Wie dieser Trick funktioniert, seht ihr im Video:

Und nicht vergessen: "Bei Minusgraden klappt man die Wischer über Nacht am besten auf. So vermeidet man ein Anfrieren und Einreißen der Wischerblätter", empfiehlt der ÖAMTC-Experte.

Die Tür geht nicht auf

Ist das Schloss zugefroren, hilft nur ein Türschlossenteiser - am besten im Sprühfläschchen. "Wichtig ist, dass man das Mittel bei sich und nicht im Auto aufbewahrt, denn dort macht es keinen Sinn", rät Samek. Damit die Autotür selbst nicht festfriert, hilft nur Vorsorge: Die Gummidichtungen der Türen sollten am Abend mit einem Applikationsstift aus dem Autozubehörhandel eingefettet werden.

Noch ein letzter Tipp des Experten: Auf eine Autowäsche sollte man bei Minusgraden verzichten. Türen, Schlösser, Fenster und andere Fahrzeugteile können durch das verbliebene Wasser festfrieren. "Das Auto kann zum Tresor werden", so Samek.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MotorAutoTippsÖAMTC

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen