Bachelor fällt beim Warten auf Mädels in Glas: Not-OP

US-Bachelor "Pilot Pete" Peter Weber
US-Bachelor "Pilot Pete" Peter WeberBild: Instagram
Nur einen Tag vor Drehbeginn der neuen "Bachelor"-Staffel landete der begehrte TV-Junggeselle auf dem OP-Tisch.
Die 2020er Bachelor-Staffel fürs US-TV sollte in Costa Rica gedreht werden. Der Bachelor kam zuerst an, die Mädels sollten folgen.

Mit 4-fach-Sex zum Sieger der Herzen



Der Rosenkavalier ist kein Unbekannter. Peter "Pilot Pete" Weber schaffte es bei der US-"Bachelorette" auf den 3. Platz. Eine Entscheidung, die seine weiblichen Fans überhaupt nicht verstanden. Für sie war Pete der Sieger der Herzen. Mit der Bachelorette soll er, glaubt man den Gerüchten, während des Drehs vier Mal Sex in einer Windmühle gehabt haben – in einer Nacht.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Kein Wunder, dass der TV-Sender ABC ihn als neuen Bachelor castete.

In Costa Rica wartete der Pilot am Montag auf die Ankunft seiner Verehrerinnen und vertrieb sich die Zeit mit Alkohol und Golfen.

Laut "People" wollte er mit zwei Cocktailgläsern in der Hand in ein Golfcart steigen. Dabei stolperte er, stürzte und zerschnitt sich das Gesicht in den Scherben der zerbrochenen Gläser.

22 Stiche



Der 27-jährige Reality-Star wurde sofort ins Spital gebracht. Die Anreise dauerte zwei Stunden. Bei der Not-OP wurden Weber 22 Stiche im Gesicht verpasst.

Noch hat der Sender keine Verzögerung des Ausstrahlungsdatums bekannt gegeben. Der Dreh mit dem Piloten aus Kalifornien begann planmäßig, die ersten seiner Dates wird er mit einem Gesichtsverband drehen. Die 24. Staffel von "The Bachelor" startet auf ABC am 6. Jänner 2020.



Nav-AccountCreated with Sketch. lam TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsDer Bachelor

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren