Messer-Mann aus Badner Bahn verhaftet

In der Nacht auf Freitag attackierte ein Mann einen Passagier, da er vermutlich einen Ausstieg verpasste. Am Sonntagabend konnte ein Verdächtiger festgenommen werden.
Laut Polizei fuhr der mutmaßliche Täter am Donnerstag gegen 22.30 Uhr mit der Badner Bahn Richtung Baden. Vermutlich verpasste er auf seiner Fahrt einen Ausstieg und geriet daraufhin in Rage. Er zückte ein Messer und attackierte einen 27-Jährigen. Dieser wurde im Gesicht verletzt.

Zahlreiche Hinweise nach Veröffentlichung der Lichtbilder

Kurz nachdem die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Sonntag Lichtbilder veröffentlichte, klickten die Handschellen am Bahnhof Wien-Meidling.

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen rumänischen Staatsbürger. Er befindet sich derzeit in der Justizanstalt in Wiener Neustadt un Untersuchungshaft. Er wird vor Ort zu dem Vorfall befragt.

CommentCreated with Sketch.12 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch der Begleiter konnte aufgrund vieler Hinweise laut Polizei ausfindig gemacht werden. (slo)

Nav-AccountCreated with Sketch. slo TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren