Balic im Visier! "Wildert" Rapid bei St. Pölten?

Rapids Sportchef Zoran Barisic schwärmt im "Kurier"-Interview von St. Pöltens Shooting-Star Husein Balic. Holt er ihn im Winter nach Hütteldorf?
Viel hat nicht gefehlt und St. Pöltens Husein Balic wäre am letzten Tag des Sommer-Transferfensters noch zum SK Rapid Wien gewechselt. Doch das Angebot aus Hütteldorf war den "Wölfen" schlicht nicht gut genug – ein Wechsel ist damit aber nicht vom Tisch, bereits im Winter könnte Balic doch noch nach Wien übersiedeln.

"Balic ist ein sehr interessanter, schneller Spieler mit großem Potenzial, den Didi Kühbauer aus St. Pölten sehr gut kennt und der bei der U-21-EM aufgezeigt hat", schwärmt Rapids Sportchef Zoran Barisic im "Kurier"-Interview. "Aber zu Details über eine mögliche Verpflichtung äußere ich mich natürlich nicht."

Rapid ist allerdings nicht alleine im Werben um den 23-jährigen Offensivspieler. Auch Vizemeister LASK ist hinter den Diensten des ehemaligen Junioren-Nationalspielers her. "Rapid und der LASK wären Top-Klubs für Huseins Entwicklung", erklärte dessen Berater bereits.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. ak TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren