Bänderriss: Saison für Marlies Schild vorbei

Marlies Schild hat sich bei ihrem Trainingssturz in Aare (Schweden) einen Riss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen. Das ergab eine MRI-Untersuchung Freitagfrüh im Innsbrucker Sanatorium Kettenbrücke.
Marlies Schild hat sich bei (Schweden) einen Riss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen. Das ergab eine MRI-Untersuchung Freitagfrüh im Innsbrucker Sanatorium Kettenbrücke.

Die 31-jährige Rennläuferin wird noch am Freitag von Dr. Gernot Sperner und Dr. Karl Golser operiert und muss etwa drei Monate pausieren.

Damit ist die WM-Saison für die Slalom-Weltmeisterin vorzeitig beendet, Schild kann ihren Slalom-Titel bei der Heim-Weltmeisterschaft im Februar 2013 in Schladming nicht verteidigen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen