Bangen um WM-Ticket! Kroatien feuert Teamchef

Ante Cacic ist nicht mehr kroatischer Teamchef. Der Verband setzte ihn nach dem 1:1 gegen Finnland vor die Tür.

Kroatien ist nicht mehr Gruppen-Leader! Einen Spieltag vor dem Ende der WM-Quali wurde die Nation von Island überholt - Kroatien muss um die WM-Teilnahme in Russland 2018 bangen.

Am Freitag kam der Favorit zuhause nicht über ein mageres 1:1 gegen Finnland hinaus. Der Verband zog die Reißleine. Teamchef Ante Cacic muss gehen. Sein Nachfolger steht bereits fest. Kroatien kommt dabei, anders als in Österreich, ohne Task Force aus. Zlatko Dalic übernimmt mit sofortiger Wirkung.

Der 50-Jährige trainierte zuletzt den Al-Ain FC in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Dalic kommt übrigens nicht aus Kroatien sondern aus Livno, Bosnien-Herzegowina.

Österreich trennte sich indes von seinem Sportdirektor Willi Ruttensteiner. Ihm folgt Peter Schöttel nach.



Alles über den neuen Sportdirektor ...

... und seine Suche nach Kollers Nachfolger.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft KroatienGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen