Bauen & Wohnen in der Bundeshauptstadt

Das Wohnen in der Seestadt Aspern wird deutlich billiger. Seit Mai entstehen hier 1.600 Wohnungen, allein 727 davon fallen auf die Sozialbau- Gruppe, die wiederum die Hälfte davon dem Wohnservice Wien zur Verfügung stellen muss.

Die ersten Wohnungen mit Loggia oder Balkon und hauseigenem Schwimmbad werden Ende 2014 bezugsfertig sein. In kaum einem anderen Bezirk geben sich Stadt und Land derart die Hand. Das hat auch ein Imker erkannt. Rund 60.000 Bienen werden auf dem Dach des "Technologiezentrums aspern IQ" ihr Zuhause finden und für Bio- Seestadt-Honig sorgen.

Österreichs höchstes Haus ist bezugsfertig!

Der DC Tower wird auf 60 Geschoßen unter anderem ein Hotel, ein internationales Pharmaunternehmen und eine Fitnesscenterkette mit Schwimmbad beherbergen. Im 57. und 58. Stock wird es ein Restaurant und eine Sky- Bar geben – mit atemberaubendem Wien-Panorama. Öffentlich zugänglich werden zudem eine Aussichtsterrasse, diverse Serviceeinrichtungen im Tower und das erwähnte Fitnesscenter sein.

Ob es in den Obergeschoßen auch Wohnungen geben wird, ist noch ungeklärt. DI Thomas Jakoubek zeigt sich hocherfreut, dass mit dem DC Tower 1 ein städtebauliches Highlight und "das" moderne Wahrzeichen Wiens finalisiert werden konnte. Das dritthöchste Gebäude im EURaum wird schon jetzt weit über Österreichs Grenzen hinaus wahrgenommen und lässt Wien noch mehr zur wahren Metropole werden. Nach einer geplanten Bauzeit von knapp drei Jahren ziehen nun schon am 1. Oktober die ersten Mieter ein.

Das Sonnwendviertel lebt auf

Die Besiedelung des neuen Stadtquartiers hat begonnen. Jetzt beginnt das bunte Leben rund um die Multi-Service- Zentrale Hauptbahnhof zu pulsieren. Das Viertel um den neuen Hauptbahnhof ist ein echtes Vorzeigeprojekt der Wiener Wohnpolitik, denn in kaum einer europäischen Großstadt gibt es in derartiger Qualität und mit solch zentraler Lage leistbaren Wohnraum.

Speziell für Jungfamilien, AlleinerzieherInnen sowie Singles bietet die Stadt Wien hier mit 300 kompakten Smart-Wohnungen besonders erschwinglichen Wohnraum. Insgesamt sollen 5.000 Wohnungen entstehen, davon sind 1.124 gefördert. Bis 2019 soll das gesamte Sonnwendviertel fertig sein. Auch das Gebiet rund ums Sonnwendviertel wird schrittweise saniert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen