Baustelle Westeinfahrt: Polizei gesteht Fehler ein

Bild: Wiener Linien
Weil die Baustellen für die Sanierung der Westausfahrt die letzten Wochen für massive Staus gesorgt haben, hat die Volksanwaltschaft ein Prüfverfahren eingeleitet.
die letzten Wochen für massive Staus gesorgt haben, hat die Volksanwaltschaft ein Prüfverfahren eingeleitet.

Jetzt räumte die Polizei in einer Stellungnahme schwere Fehler ein, berichtet der ORF. Vor allem in der Kommunikation hätte es massive Mängel gegeben. Die Baustelle könnte jetzt wegen der großen Unannehmlichkeiten auch Thema im Nationalrat werden, ist Volksanwalt Peter Fichtenbauer überzeugt.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen