Baustellen-Brand raubte Wienern den Schlaf

Video: Leserreporter Christian L.
Video: Leserreporter Christian L.
Eine gigantische Rauchwolke stieg in der Nacht auf Montag über dem Sonnwendviertel in Wien-Favoriten auf.
Blaulicht, Sirenen und Brandgeruch rissen am Sonntag gegen 22 Uhr Bewohner nahe des Helmut-Zilk-Parks aus dem Schlaf: Auf einer nahe gelegenen Baustelle war Dämmmaterial aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten.

Die Wiener Berufsfeuerwehr war binnen Minuten vor Ort und bekämpfte die Flammen mit Hilfe von Atemschutzgeräten. Das Feuer griff auch teilweise auf die Fassade des betroffenen Hauses über, konnte aber rasch unter Kontrolle gebracht werden. Weil die Immobilie noch unbewohnt war, gab es keine Verletzten.

"Gestern Abend kam es gegen 21.30 Uhr leider zu einem Brand bei dem Wohnbauprojekt Adele Residenz an der Bloch-Bauer-Promenade 16. Die genaue Brandursache konnte leider bis dato von der Polizei noch nicht eruiert werden", hieß es in einer Stellungnahme des Projektentwicklers Soulier Management. "Eines der fünf Gebäude an der Hoffassade im Erdgeschoss begann zu brennen. Es gibt keine statisch konstruktiven Auswirkungen auf das Gebäude, die Oberflächen werden jetzt so rasch wie möglich saniert."



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Foto oder Video einsenden

Leserreporter Christian L. filmte den Einsatz aus sicherer Entfernung. Hast du ein Foto oder Video für die "Heute"-Redaktion? Schick es an leserreporter@heute.at oder auf Social Media ein!



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoCommunityBrandBrand/FeuerBerufsfeuerwehr Wien

CommentCreated with Sketch.Kommentieren