Bayern-Blamage: Flick und Kimmich schlagen Alarm

Bayern-Coach Hansi Flick
Bayern-Coach Hansi FlickBild: imago images
2:5 gegen Zweitligist Nürnberg! Der einzige Test vor dem Rückrunden-Start ist für Bayern München so richtig in die Hose gegangen. Deshalb forderte Coach Hansi Flick einmal mehr Verstärkungen.
Die Münchner waren erst am Freitagabend aus dem Trainingslager in Doha nach Nürnberg gereist. Nach einer harten Trainingswoche stand der "erste Anzug" mit ÖFB-Ass David Alaba nur in Spielhälfte eins auf dem Feld. Nach 45 Minuten stand es 1:1. Nach dem Seitenwechsel durften Reservisten und Amateure ran – die Bayern kassierten vier Gegentreffer.

Bezeichnend: Die Bayern-Führungsetage rund um den Vorstandsvorsitzenden Karlheinz Rummenigge und Sportdirektor Hasan Salihamidzic verließ bereits Mitte der zweiten Halbzeit das Stadion.

Verstärkungen gefordert



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Spiel entblößte die größte Schwäche der Münchner schonungslos: der Kader ist zu schmal aufgestellt. Die Ausfälle von Kingsley Coman, Niklas Süle, Javi Martinez oder Goalgetter Robert Lewandowski sind kaum zu verkraften.

Deshalb erneuerte auch Bayern-Coach Hansi Flick seinen Ruf nach Verstärkungen. Zwei neue Spieler hatte der Trainer gefordert. "Jetzt fahren wir nach Hause und werden uns nochmal zusammensetzen und die ganzen Dinge besprechen. Hasan und ich werden noch einmal analysieren, was machbar ist und was nicht", so der 54-Jährige in der Mixed Zone.

Das unterstrich auch Joshua Kimmich neuerlich. "Wir sind schon auf mehr fitte Spieler angewiesen, wenn wir bis zum Schluss auf drei Hochzeiten tanzen wollen." Kimmich selbst wird für Flick zum Problemfall. Eigentlich ist er – wie in der deutschen Nationalmannschaft – im Mittelfeld vorgesehen. Die Bayern brauchen dadurch einen neuen Rechtsverteidiger.

Trotzdem versuchte Flick, keine Unruhe aufkommen zu lassen. "Mit dem Ergebnis kann ich nicht zufrieden sein. Aber in der ersten Hälfte habe ich einige Dinge gesehen, die mir gefallen haben. Ich werde das gute Trainingslager jetzt nicht negativ sehen."

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballFC Bayern München

CommentCreated with Sketch.Kommentieren