Beobachten uns Aliens von erdnahen Asteroiden aus?

Dienen Asteroiden Aliens zur Spionage und Analyse von Menschen? Eine in einer Fachzeitschrift erschienene These geht dieser Frage nach.

Könnten uns Aliens seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte von Aussichtsplattformen aus beobachten? Viele der erdnahen Asteroiden im Weltall sind bisher weitgehend unerforscht. Nun gibt ein Fachartikel Anlass zur Aufstellung dieser These, die erst einmal gewagt scheint.

Dr. James Benford, der Astronom, der die These aufgestellt hat, geht noch einen Schritt weiter. Aliens könnten die Asteroiden dafür nutzen, um uns zu studieren und zu beobachten - und das bereits seit vielen Jahrhunderten. "Looking for Lurkers: Co-Orbiters as SETI Observables" erschien in der Fachzeitschrift Astronomical Journal.

Könnten Asteroiden als Spionagezentrum von Zivilisationen außerirdischen Lebens sein? Jedes Jahr nähern sie sich so stark an die Erde an, dass der Abstand fast so gering ist wie zum Mond. Somit wären sie ein idealer Aussichtspunkt für die Erforschung der Erde. Als Beispiel nennt Benford den Asteroiden 2016 HO3, der im April 2016 auf Hawaii gesichtet wurde.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gilead Sciences

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen