Bestellstart für den kleinen E-Flitzer aus Italien

Ab sofort ist auch die geschlossene Version des neuen Fiat 500 bestellbar, die es auch nur noch mit Elektroantrieb geben wird.

Der City-Flitzer von Fiat startet Ende 2020 in neuer Generation mit nur noch rein elektrischem Antrieb.

Bislang konnte man ihn nur als Cabrio bestellen, ab sofort gibt es auch die Hatchback-Version des aufgeladenen Italieners.

Zum Start kann man aber auch dieses Modell nur als „la Prima“ Sondermodell bestellen. Der Basispreis liegt bei nicht gerade unbescheidenen 34.900,- Euro.

Eine exklusive Lackierung, 17“ Alufelgen und eine aus Eco-Leder bezogene Armaturentafel sind im Preis enthalten.

Um flott durch die City zu Flitzen verfügt der Stromer über einen 118 PS starken Elektromotor, der den Kleinwagen in nur 9 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt.

Bei 150 km/h endet der Vorwärtsdrang des knuffigen Italieners. Im Innenraum wirkt die neue Generation ebenfalls sehr modern und verfügt über einen 10,25“-Touchscreen.

Durch verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten kann man den Preis zudem weiter nach oben treiben. Die Auslieferung soll Ende 2020 starten, kann sich aber auch bis Anfang 2021 verzögern.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorFiat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen